Geschichte der SPD Neuhausen

140 Jahre SPD Neuhausen (1876-2016)

Cover der Festschrift 140 Jahre Neuhausen

Anlässlich des 140-jährigen Bestehens der SPD Neuhausen ist 2016 eine Festschrift erschienen.

Die Broschüre ist beim Vorstand erhältlich. Alle Genossinnen und Genossen können sie kostenlos anfordern. Von Nichtmitgliedern wird ein Unkostenbeitrag von 4 € erhoben.

mehr

Das Widerstandsdenkmal am Platz der Freiheit und seine Bedeutung für die SPD

Seit 1946 erinnert der „Platz der Freiheit“ an die Opfer des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Vormals war der heutige Kreuzungsbereich Landshuter Allee/Leonrodstraße nach Paul von Hindenburg, dem Generalfeldmarschall des Ersten Weltkriegs und zweiten Reichspräsidenten der Weimarer Republik, benannt gewesen. Die Umbenennung in der unmittelbaren Nachkriegszeit lässt erkennen, wem in der stadttopografischen Erinnerungskultur fortan Ehre zuteilwerden sollte: nicht dem deutschnationalen Steigbügelhalter Hitlers und Totengräber der Weimarer Republik, sondern den Kämpfern für Freiheit und Demokratie. Jedoch dauerte es bis 1985, bis in der kleinen Grünanlage ein Gedenkstein aufgestellt wurde.

mehr

In der NS-Zeit verfolgte Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus Neuhausen und Nymphenburg

Erinnerungstafel das als Juden und Pazifisten verfolgte und ermordete Ehepaar Max und Sylvia Klar in der Jutastraße 24
Erinnerungstafel das als Juden und Pazifisten verfolgte und ermordete Ehepaar Max und Sylvia Klar in der Jutas

Die Sozialdemokratie hat in ihrer langen Geschichte viele Krisen erlebt. Unter Bismarck wurde die Partei verboten, unter Hitler ihre Mitglieder verfolgte - und nicht selten ermordet. Der SPD Neuhausen ist es daher ein besonderes Anliegen, an die Genossinnen und Genossen zu erinnern, die während der Zeit des Nationalsozialismus wegen ihres politischen Engagememts für die Sozialdemokratie verfolgt wurden. In unserem Stadtbezirk waren dies unter anderem:

mehr

Nachruf auf Lilli Kurowski

Der SPD-Ortsverein Neuhausen trauert um seine langjährige Genossin Lilli Kurowski, die am 11. Januar 2019 im Alter von 79 Jahren gestorben ist.

mehr

Nachruf auf Hans-Jörg Scheerer

Im Alter von 78 Jahren ist Dr. Hans-Jörg Scheerer, langjähriges Vorstandsmitglied der SPD Neuhausen, im Juni 2018 gestorben.

mehr

Nachruf auf Christian Bauer

Der SPD-Ortsverein Neuhausen trauert um sein Vorstandsmitglied Christian Bauer, das im März 2017 verstorben ist.

mehr

Nachruf auf René Siegel-Sorell

Der SPD-Ortsverein trauert um René Siegel-Sorel, der im Januar 2017 verstorben ist.

mehr